Energiesparberatung vor Ort (BAFA)

 

Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW)

 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert eine qualifizierte Energieberatung für Gebäude im Bestand mit der Übernahme eines Teils der anfallenden Kosten und überwacht die Mindestanforderungen an die Beratung.


Ziel der Beratung ist, dass Sie - abgestimmt auf die besonderen Rahmenbedingungen Ihres Hauses - umfangreich über die Möglichkeiten und Auswirkungen energiesparender Maßnahmen informiert werden und damit eine erfolgreiche energetische Sanierung durchführen können. 

 

Gute Gründe für eine Energiesparberatung vor Ort:

  • eingehende Bestandsaufnahme der Gebäudehülle und der Anlagentechnik
  • Berechnung des Energiebedarfs des Ist-Zustandes und Vergleich mit tatsächlichen Verbrauchswerten
  • rechnerische Simulation einzelner Sanierungsvarianten entsprechend den Zielsetzungen des Bauherren
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit und Armortisationsberechnung
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten (BAFA, KfW, regionale Programme)
  • Beratung zum Einsatz erneuerbarer Energien
  • Berechnung der CO2-Einsparung
  • schriftlicher Beratungsbericht und eingehende Erläuterung der Ergebnisse
  • Erstellung eines Energieausweises und Bestätigung für KfW-Antrag